Klassentreffen bei Marklena

Moskauer Biografien. Deutschlandradio 2001

"Heute darf ich es erzählen, obwohl ich Dima geschworen hatte, kein Wort darüber zu verlieren. Aber eigentlich war es ja kein richtiger Schwur gewesen. Mein bester Freund, damals in der Abschlussklasse, hatte mir bloß in die Augen geschaut und mich gefragt, ob ich auch wirklich darüber schweigen könne. In unserer Clique war es ohnehin selbstverständlich, dass alles, was wir einander erzählten, nicht für fremde Ohren bestimmt war. Wir saßen in einem Vorortzug, in einem fast leeren Waggon, wo niemand zufällig mithören konnte. Dann erzählte mir Dima vom Kommunismus. ..."

Regie: Rita Höhne
Erzähler: Daniel Minetti
Mit: Götz Schulte, Ingeborg Medschinski, Ilka Teichmüller

 

Published on  June 24th, 2016